23. Februar 2012 von diskurs

Blondes

Die zum Album kompilierte und mit zahlreichen Remixes versehene Single-Tetralogie des New Yorker Duos Blondes ist eines der spannendsten Releases aus dem Bereich der elektronischen Tanzmusik, dass das noch junge Jahr bisher zu bieten hat. Irgendwo zwischen der repetitiven Ausdauer von The Field und dem kosmischen Arpeggio-Wahnsinn von Lindstrøm kreieren Sam Haar und Zach Steinman ausufernde Synthie-Opern. Die Remixe kommen von versierten KollegenInnen wie Laurel Halo, John Roberts oder Andy Stott. Für das neue Video hat man mit »Amber« ein eher ruhigeren Titel der selbstbetitelten Platte gewählt…

Blondes – Blondes (Disc 1) by RVNG Intl.